18.9.2017


Sexuelle Störungen

Die Störungen die im Folgenden beschrieben werden, haben weitreichende Konsequenzen für die Vitalität jedes Menschen. In diesem Teil beschäftigen wir uns ausschließlich mit den möglichen Auswirkungen auf die Sexualität beim Erwachsenen.

Aus der Sicht von SexReflex gibt es zwei große Gruppen die ursächlich für sexuelle Störungen verantwortlich sein können:

körperliche Ursachen
und
psychische Ursachen.

Diese beiden Hauptgruppen sind nie einzeln für eine sexuelle Störung verantwortlich, sondern vermischen sich im Laufe ihrer Manifestation.

Wir werden versuchen die einzelnen Störungen, so weit es geht, isoliert zu beschreiben.

Netzwerk

www.LifeReflex.de

www.BioReflex.de

www.DentalReflex.de

www.SexReflex.de

www.LoveReflex.de

Seminare
Link-Tipp:
www.praxisarms.de